TSV Oberkochen e.V. 1903 TSV Oberkochen

TSV Oberkochen e. V. 1903

Tesshu - Die Karateabteilung des TSV Oberkochen stellt sich vor:

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)6. Dan für Antonio Ceferino (Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)Shotokan Ostalb Cup 2010 (Anklicken für vergrösserte Ansicht)skid Logo (Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)Tesshu-Lehrgang 2010 Schwörzhalle (Anklicken für vergrösserte Ansicht)Tesshu Logo (Anklicken für vergrösserte Ansicht)
Tesshu Nagai Cup 2010 (Anklicken für vergrösserte Ansicht)Antonio Ceferino als aktiver Wettkampfsportler (Anklicken für vergrösserte Ansicht)Unser Trainerteam (Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Tesshu Shotokan Karate Dojo

Das Dojo Tesshu, unter der Leitung von Nationalcoach Sensei Antonio Ceferino (6. Dan), ist eine eigenständige Abteilung des TSV Oberkochen e.V.
Die Karateabteilung ist Mitglied im S.K.I.D. - dem Shotokan Karate International Deutschland.
Wir betreiben traditionelles Shotokan Karate für Jung und Alt.

Die Menschen in unserer schnelllebigen Zeit sitzen viel, ernähren sich ungesund, haben zu wenig Bewegung und meist zu viel Stress!
Gönnen Sie Ihrem Körper ein- bis zweimal die Woche die erforderliche Bewegung!
Lernen Sie unter fachkundiger Anleitung, Ihren Körper zu beherrschen und sich selbst zu verteidigen.
Finden Sie die Harmonie zu Ihrem Körper, die das alltägliche Leben einfacher und bewusster macht. Genießen Sie das freundschaftliche Verhältnis bei uns.
Weitere Informationen, News und Artikel rund um die Karateabteilung des TSV Oberkochen e.V. finden Sie unter:

                                     http://www.tesshu-de.com 
 
Abteilungsleiter:
Name:             Ceferino Antonio
Adresse:        Deutschordenstr. 13, 73432 Aalen
Telefon:          07367/920096
Mobil:             0176/24415720
Mail:               a.ceferino@t-online.de
 
 
Trainingszeiten und Trainingsort:
Dienstag:        Tiersteinschule, Oberkochen
                        19.00 bis 21.30 Uhr       Jugendliche & Erwachsene
 
Donnerstag:    Dreissentalhalle, Oberkochen
                        18.00 bis 19.00 Uhr       Kinder Anfänger
                        18.00 bis 19.00 Uhr       Kinder Fortgeschrittene
                        19.00 bis 21.30 Uhr       Jugendliche & Erwachsene
 
Tesshu Karate Kids
Karate macht Kinder stark!
Bei uns werden die Kleinen und etwas größeren Kinder von 8 bis 14 Jahren ganz GROSS geschrieben.
 
Jedes Kind ist eine Persönlichkeit mit eigenem Charakter und braucht zur persönlichen Entwicklung Bewegung. Karate bietet diesen Weg zur Persönlichkeitsentwicklung und sportlichen Betätigung.
 
Karate für Kinder und Jugendliche ist eine Kampfkunst, die neben der Entwicklung von Selbstsicherheit und Selbstvertrauen die Möglichkeit bietet, sich selbst verteidigen zu können. Darüber hinaus lernen Kinder respektvoll und höflich miteinander umzugehen.
Karate wird den verschiedenen Bedürfnissen und Anforderungen der Kinder und Jugendlichen gerecht und macht zudem noch Spaß. Das Karatetraining ist nach Alterstufen getrennt und der Unterrichtsstoff dem Niveau der körperlichen und geistigen Entwicklung angepasst.
Karate soll fordern und fördern, darf aber nicht überfordern. Wichtig ist, dass die Kinder Freude an der Bewegung und am Karate entwickeln und diese im regelmäßigen Karatetraining behalten.
Schritt für Schritt lernen sie die spannende und geheimnisvolle Welt des Karate kennen.
 
Wie ist das Karate Training für Kinder aufgebaut
 
Eine Karate Trainingseinheit beinhaltet in der Regel fünf Teile:
  • Die Begrüßung am Anfang des Trainings (und das Abgrüßen am Ende)
  • Die Gymnastik und / oder Spiele zum Aufwärmen und Dehnen
  • Das Kihon oder die Grundschule bzw. das Techniktraining. Hier lernen wir neue Karate-Techniken
  • Die Kata oder Formentraining, Kampf gegen imaginäre Angreifer
  • Das Kumite oder die Partnerübung.
 
Wir arbeiten in der Partnerübung ohne Körperkontakt, ein Verletzungsrisiko im Karate Training ist nicht gegeben.
 
Was Kinder Karate Training bewirkt
Karate beeinflusst und fördert nachfolgende Bereiche der heranwachsenden Kinder und Jugendlichen in positiver Weise:
  • Respekt und Achtung
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstbewusstsein
  • Selbstsicherheit
  • Selbstvertrauen
  • Willensstärke, Durchsetzungsvermögen und Durchhaltevermögen
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Selbstdisziplin
  • Beweglichkeit und Geschicklichkeit
  • Koordination
  • Kondition und Ausdauer
  • Kraft
Zudem bestätigen Eltern, Lehrer und Psychologen die positiven Veränderungen und beachtlichen Erfolge bei:
  • motorischen Störungen
  • aggressivem Verhalten
  • starker Zurückhaltung und Schüchternheit
  • ADS-Syndrom
  • Konzentrationsschwächen
  • mangelndem Selbstvertrauen
  • Minderwertigkeitsgefühlen
  • Ängsten und Problemen
  •  
Eltern und Lehrer von Karate betreibenden Kindern berichten immer wieder über verbesserte Konzentrationsfähigkeit und Leistungssteigerungen in der Schule. Weiterhin vermindert Karate Aggressionen, Gewaltbereitschaft und innerliche Unruhe. Es geht im Kinderkaratetraining um das Erleben des Miteinander und Gegeneinander innerhalb fester Regeln und Grenzen. Die Kinder lernen fair und sozial mit dem Partner (Partnerin) umzugehen.
Karate führt zu mehr Selbstvertrauen, weniger Haltungsschäden, besserer Konzentration, Reaktion und Koordination, Gleichgewichts-, Orientierungs-, Rhythmisierungs- und Differenzierungsfähigkeit, überdurchschnittliche Beweglichkeit, ausgewogene Kondition und einen Abbau von Aggressionen durch körperliche Anstrengungen.
 
Konflikten außerhalb des Kinderkarate-Trainings wird dadurch anders begegnet.
Natürlich sind diese Ziele nicht von heute auf morgen zu erreichen. Sie sind vielmehr das Resultat von Disziplin, Beharrlichkeit, Ausdauer und regelmäßigem Training.
 
 

Zum Seitenanfang